<

sonne-und-wind.de

 

Home

Kontakt

Links

Windkraftpumpen

Solarkocher

Windgeneratoren

Photovoltaik

Inselanlagen

Netzeinspeisung

Solarmodule

Wechselrichter

Akkus

Förderungen

Laderegler

Boot/Caravan

Garten

Trend Shop

H. Fragen

Photovoltaik

Photovoltaik

 Bei ständig steigender Energienachfrage wird die solare Stromerzeugung nicht mehr nur eine Alternative darstellen ,sondern ist bereits ein unverzichtbarer Bestandteil der zukünftigen Energieversorgung.

Mein Haus.........Mein Auto........ meine Solaranlage.

Durch die Einspeisevergütung in Höhe von 46 Euro/Cent /kWh ist es zusammen mit anderen Förderungen rechnerisch möglich nach Ende der Lebensdauer der Anlage einen sogenannten Totalgewinn erwirtschaften zu können, daher kann der Betrieb einer Photovoltaikanlage als gewerbliche Tätigkeit betrachten werden und berechtigt zum Vorkostenabzug. Es sollte eine Klärung mit dem Finanzamt erfolgen.Steuerlich interessant sind die Anlagen mit einem Wert von Zehn- bis Hunderttausend Mark ohnehin.        

Der Einstahlungswinkel der Sonne hängt von der Jahreszeit ab,deshalb sollte in unseren Breiten der Neigungswinkel im Sommer 30 grad Winter 60 grad ,und bei Ganzjahresbetrieb in unseren Zonen ist ein Neigungswinkel zwischen 20 und 45 grad gut geeignet. Als günstiger Mittelwert hat sich in der Praxis eine Neigung von etwa 30 bis 40 Grad bewährt.
 

Die maximale relative Globalstrahlung(100)Prozent wird bei einer Ausrichtung der Generatorfläche von 0 Grad Süd und einem neigungswinkel von 37 Grad erziehlt .
Mit dem Solarzeiger kann der Einfluss von Ausrichtung und Neigung auf die Sonnenbestrahlung ermittelt werden. Solarzeiger kostenlos bei uns anfordern!!!!
 

Tägliche Globalstrahlung ( Jahresmittelwerte)

Hamburg

Aachen

Würzburg

HorizontaleFläche

2.67

2,75

3,05

Süd 30 grad

2.99

3,08

3,42

Süd 45 grad

2,96

3,05

3,39

Süd 60 grad

2,83

2,92

3,23

Süd/Ost +Süd/West 30 grad

2,92

3,03

3,15

Süd/Ost +Süd/West 45 grad

2,91

3,00

3,12

Süd/Ost + Süd/West 60 grad

2,80

2,89

3,08

Ost/West 30 grad

2.62

2,70

2,99

Ost/West 45 grad

2,52

2,62

2,90

Ost/West 60 grad

2,38

2,45

2,71

Dies sind alles Durchschnittswerte

Abweichung vom
Jahresmittel in Prozent

Januar

- 72.3

Februar

- 42,1

März

- 9,8

April

+ 26,0

Mai

+ 49,0

Juni

+ 66,8

Juli

+ 49,4

August

+ 47,7

September

+ 12,0

Oktober

- 30,5

November

- 36,8

Dezember

- 79,0

weiter

Solar

Home

Kontakt

Windgeneratoren

Photovoltaik

Solarkocher

Windkraftpumpen

Links

c

Inselanlagen

Netzeinspeisung

Solarmodule

Wechselrichter

Akkus

Förderungen

Laderegler

Boot/Caravan

Garten

Trend Shop

H. Fragen